Trainingsvideos und

Kurz-Anleitungen zur

einfachen Bearbeitung

deiner  Webseite.

Trainingsvideos und

Kurz-Anleitungen zur

einfachen Bearbeitung

deiner Webseite.

Trainingsvideos und

Kurz-Anleitungen zur

einfachen Bearbeitung

deiner Webseite.

Bitte folgende Webdesign Elemente nie selbst bearbeiten

 

Diese Hinweise dienen allein deinem Interesse. Oft sind nachträgliche Fehlerbehebungen aufwändiger und kostspieliger, als die ursprünglich erwünschte Anpassung.

 

r

Buttons

Diese haben Links und Ankerlinks hinterlegt. Gib uns bei Änderungswünschen der Verlinkung einfach kurz Bescheid.

r

Menü Leisten

Menü Leisten sind meistens dreifach optimiert für Desktop/Tablet/Handys.

r

Navigations-Elemente

Diese haben Verlinkungen oder sogar Code-Verlinkungen hinterlegt.

r

Globale Elemente

Änderungen an globalen Elemente beeinflussen die gesamte Webseite.

r

Kontaktforumulare

Sind heikel, da eine reibungslose Funktionalität von verschiedenen Faktoren abhängig ist.

r

Elemente verschieben

Die Abstände im Kontext zu den anderen Elementen der Webseite müssen individuell an Desktop/Tablet/Handy Anforderungen angepasst werden.

Video Links / Anleitungen

Einloggen - Ausloggen

Link zum Kurzvideo:

>> Hier klicken

Kurzanleitung:

1) Deine Webseite z.B. in Google aufrufen

2) Hinter dem Webseiten-Namen oben im Browserfeld folgendes eingeben: /wp-admin

3) Mit Eingabetaste bestätigen

4) Das führt zur Einlogg-Seite von WordPress

5) Deine Zugangdaten eingeben

6) Danach kommst du zum sogenannten DASHBOARD von WordPress.

7) Zum ausloggen die Maus rechts oben auf  „Willkommen“ positionieren. Es öffnen sich weitere Optionen. Darunter ist LOGOUT resp. ABMELDEN

Texte ändern und modifizieren

Link zum Kurzvideo:

>> Hier klicken

Kurzanleitung:

1) In Webseite einloggen

2) Auf dem WordPress Dashboard links in der schwarzen, vertikalen Leiste klicken auf: Divi / Theme Builder

3) Die richtige Seite suchen

3) Im schwarzen Modul auf das kleine Bleistift-Zeichen klicken

4) Der Seite etwas Zeit geben zum laden

5) Es hat blaue, grüne, schwarze Modulfelder. Nur die schwarzen Modulfelder sind relevant.

6) VARIANTE 1: Im schwarzen Modulfeld auf das kleine Zahnrad (das zweite Zeichen von links) klicken und Text ändern

7) VARIANTE 2: Direkt in den Text reinklicken und einfach schreiben oder Worte löschen.

ACHTUNG: Nicht von PDF oder WORD Dokumenten Texte reinkopieren. Das verändert die Schriftart und die Schriftgrösse. Bitte ausschliesslich mit Variante 1 oder 2 Textänderungen vornehmen.

8) Speichern der Textänderung: Auf das Häckchen im grünen Feld klicken. Danach den violetten Knopf ganz unten klicken und rechts nochmals speichern. 

Bilder: Schritt 1 - Medien

Link zum Kurzvideo:

>> Hier klicken

Kurzanleitung:

1) Bevor man ein Bild austauscht, immer zuerst die Breite/Höhe und die Grösse des „alten“ Bilder checken und das neue Bild entsprechend vorbereiten.

2) Dazu in der schwarzen Menuleiste links bei MEDIEN klicken und die Detailangaben prüfen.

3) Danach das neue Bild bei MEDIEN hochladen. 

ACHTUNG: Dem neuen Bild immer einen anderen Namen geben!

Bilder: Schritt 2 - Austauschen

Link zum Kurzvideo:

>> Hier klicken

Kurzanleitung:

1) Bei Divi/Theme Builder auf die entsprechende Seite gehen.

2) Bei Hintergrund-Bildern sind das violette resp. blaue Modul zu wählen, dort das Bearbeitungsbleistift klicken.

3) Dann Hintergrund klicken.

4) Dann die 3. Lasche klicken: Das „alte“ Bild wird sichtbar. Dort auf das Zahnrad klicken.

5) Bei den Medien das neue Bild auswählen und rechts unten mit der blauen Taste das Hochladen bestätigen

Keywords bei Bildern hinterlegen

Link zum Kurzvideo:

>> Hier klicken

Kurzanleitung:

Bei Bilder immer mit Wortbeschreibungen hinterlegen.

TIPP: Einfach mal zum Thema googeln und sehen, was die Suchbegriffe sind. Oft kann es auch ein ganzer Satz sein.

ACHTUNG: Einzelne Keywords (wie Ortschaftsangaben) NIE mit Kommas trennen. Im Akkordeon führt dass zu Fehlermeldungen oder seltsamen Bilddarstellungen mit einer Tagline.

 

Falls ein Bild auf der Webseite einen unvorteilhaften Namen hat, der nicht Google optimiert ist:

1) Das Bild auf deinem PC nochmals neu benennen und in die Mediathek hochladen

2) Auf der Webseite das alte Bild durch das neue Bild  austauschen

3) Zum Schluss das alte Bild in der Mediathek löschen

Akkordeons

Link zum Kurzvideo:

>> Hier klicken

Kurzanleitung:

1) Bei Divi/Theme Builder auf die entsprechende Seite gehen.

2) Beim Akkordeon auf das scharze Modul klicken (Einstellungsrad)

3) Dann das entsprechende Klappfeld auswählen (nochmals auf Zahnrad klicken)

4) Dort den Titel und den Text anpassen.

5) Details zu Textformatierungen, Links, Bildern, Akkordeon erweitern resp. verkleinern siehe Video.

HINWEIS ZUM BILDER AUSTAUSCHEN IM AKKORDEON:

1) Im Akkordeon das alte Bild löschen
2) In der Mediathek das alte Bild löschen
3) Auf dem PC dem ursprünglichen Bild einen anderen Namen geben
4) Im Akkordeon die Maus dort positionieren, wo das Bild hin soll, dann oben „MEDIEN HINZUFÜGEN“ und das neue Bild in die Mediathek hochladen
5) Noch KEINE Keywords hinterlegen
6) Speichern und auf einem anderen Browser oder im Inkognito-Fenster checken, ob das Bild normal dargestellt wird.
7) Dann erst in der Mediathek beim Bild die Keywords hinterlegen – ohne Kommas
Akkordeons mit Laschen

Link zum Kurzvideo:

>> Hier klicken

Kurzanleitung:

1) Bei Divi/Theme Builder auf die entsprechende Seite gehen.

2) Unten den violetten Knopf klicken

3) Links auf Drahtgitter Ansicht wechseln

4) Akkordeons können nun dort ganz normal bearbeitet werden. Empfehlung: Vielleicht einen anderen Browser oder ein Inkognito-Fenster öffnen und die Änderungen checken.

5) Beim Sichtbar/Unsichtbar Schalten: Immer sowohl den entsprechenden Tab (= Lasche) UND das Akkordeon unscihtbar schalten.

Noch keinen Domain Namen für deine Webseite? So einfach geht's ...

Link zum Kurzvideo:

>> Hier klicken

Kurzanleitung:

1) cyon.ch aufrufen

2) Oben in der Navigationsleiste auf „Domains“ klicken

3) Den gewünschten Domain-Namen eingeben und auf „Prüfen“ klicken

Beachte: Domain-Namen mit Bindestrich haben gewisse Nachteile:

Wenn man den Bindestrich beim Eintippen vergisst, erhält der Besucher keine Error-Meldung. Er landet direkt auf der entsprechenden Seite, ev. sogar jener eines Mitbewerbers.

Zudem muss auf Handys die Umschalt-Taste betätigt werden, was die Eingabe etwas umständlicher macht.

Kontaktiere uns unverbindlich   Kontaktiere uns unverbindlich   Kontaktiere uns unverbindlich   Kontaktiere uns unverbindlich   

Kontaktiere uns unverbindlich   Kontaktiere uns unverbindlich  

© Copyright 2021 Media Press Association, CH - 8000 Zurich. All rights reserved I Impressum & Datenschutz

Diese Webseite benutzt Cookies. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.